Sie sind hier

Alle Artikel

Heute ist die bundesweite Aktionswoche gegen Antimuslimischen Rassismus, koordiniert von CLAIM- Allianz gegen Islam- und Muslimfeindlichkeit zu Ende gegangen. Festzuhalten bleibt: es gibt noch viel zu tun! Gemeinsam!
RAMSA e.V. hat seit seiner Gründung in einem teils schmerzhaften Prozess umfangreiches Wissen zu Argumentationen und Strategien seitens extremistischer Gruppierungen oder Einflusspersonen im Hochschulraum sammeln können. Aus diesen Erfahrungen und Interventionseinsätzen im Rahmen des Projekts "Zukunft bilden!" wurde ein ExpertInnenworkshop zu religiös begründetem Extremismus und legalistischem Islamismus veranstaltet. Am Ende des zweitätigen Workshops...
RAMSA bietet im Rahmen seines Trainings innerhalb des Projekts "Zukunft bilden!" muslimischen Studierenden safe spaces, in denen sie lernen extremistische Denkweisen und Erscheinungsformen unter MuslimInnen, zu erkennen, dekonstruieren und entgegen treten zu können. Im Seminar haben sich die TeilnehmerInnen mit dem System der Verschwörungstheorien auseinandergesetzt. Dabei gingen sie auf die historischen Grundlagen ein, auf deren gegenwärtige Einordnung. Punktuell wurde...
RAMSA bietet im Rahmen seines Trainings innerhalb des Projekts "Zukunft bilden!" muslimischen Studierenden safe spaces, in denen sie lernen extremistische Denkweisen und Erscheinungsformen unter MuslimInnen, zu erkennen, dekonstruieren und entgegen treten zu können. Im Modul A (Diskursanalyse I - Religiöser Extremismus ) des Aufbaukurs wurden die Argumente und Ideologien für religiösen Extremismus herausgearbeitet, diese einer kritischen Abhandlung unterzogen und...
Der Beitrag des kanadischen Theologen Hamdi Ben Aissa will an einen alternativen Umgang mit schockierenden oder erschütternden Ereignissen und Nachrichten erinnern.
RAMSA hat gewählt! Nach einer arbeitsintensiven Mitgliederversammlung am 19.01.2019 wurde der bisherige Vorstand verabschiedet. Die Mitglieder bedanken sich von ganzem Herzen beim gesamten Vorstand, aber besonders ganz herzlich bei der bisherigen Präsidentin Hatice Durmaz und dem Vizepräsidenten Yaser Oulabi für ihren unermüdlichen, ehrenamtlichen Dienst und die Weichen, die sie gestellt haben! Für ihre Zukunft und die spannenden Aufgaben, die auf sie warten...
Liebe PartnerInnen, Freunde und UnterstützerInnen des Projekts Zukunft bilden des RAMSA e.V. wir wünschen ein frohes neues Jahr und freuen uns auf weitere tolle Veranstaltungen zur MultiplikatorInnenförderung im Jahr 2019. Zu Beginn des Jahres möchten wir Ihnen einen kleinen Rückblick auf unser ereignisreiches Projektjahr 2018 gewähren. Auch 2018 fokussierte unser Projekt Studierende, AkademikerInnen und NetzwerkpartnerInnen. Wir konnten durch regionale Austausch-...
Rassismus unter MuslimInnen - kann es das geben, darf es das geben? Die erste Frage können wir leicht mit einem Ja beantworten. Die zweite Frage bedingt gleich mehrere weitere, z.B. wie man Rassismus eigentlich erkennen kann, wie mit ihm umgehen und wie bekämpfen? Der klassisch ausgebildete Gelehrte Shaykh Hamdi Ben Aissa hat im Vortrag am 09.12.2018 gemeinsam mit der Pädagogin Ustadha Shehnaz Karim spirituellen Umgang mit Rassismus diskutiert. Man könne Rassismus nicht nur...
"Healing from arrogance", ein Vortrag zweier muslimischer TheologInnen, die im Rahmen des Projekts "Zukunft bilden" aus Canada angereist waren, um Ursprünge und Beförderer extremistischer Denkweisen aus einer theologischen, pädagogischen und spirituellen Perspektive zu behandeln. Der kanadische Theologe und Gründer des Rhoda Instituts Shaykh Hamdi Ben Aissa besprach Arroganz und dessen Spielarten als Ursache für extremes Denken und letztendlich...

Seiten