Sie sind hier

#BeInterNett - Open Space für einen respektvollen Umgang im Netz Juni 2019

02.05.2019   |   In: RAMSA Mitteilungen

SAVE THE DATE

 

#BeInterNett – Open Space für einen respektvollen Umgang im Netz

28. Juni – 30. Juni 2019 in Leipzig

Wir alle bewegen uns im Netz – manchmal von morgens bis abends. Wir kommunizieren mit Freunden oder anderen Usern, lesen News, tauschen uns aus, finden die nächste interessante Veranstaltung und das nächste Katzenvideo. Wir setzen uns für unsere Interessen ein. Vielleicht engagieren wir uns auch für mehr Respekt und Toleranz im Netz.

Dabei begegnet uns nicht immer Wohlwollen, sondern auch Hass, Beleidigungen oder gar Drohungen. Hate Speech im Netz ist kein harmloses oder ungefährliches Phänomen. Dies hat der terroristische Angriff auf Muslim*innen in Christchurch (Neuseeland) gezeigt. Die Tat wurde gefilmt und über Social Media Kanäle viral verbreitet. Auf diese Weise wurde Angst geschürt und die Opfer wurden verhöhnt.

Auf der anderen Seite gab es eine große Welle der Solidarität mit den Opfern, ihren Hinterbliebenen und der weltweiten muslimischen Community. Dieses Beispiel zeigt:

Wir können Hate Speech etwas entgegensetzen und stehen dem Hass nicht ohnmächtig gegenüber!

Auch die Kampagnen #metwo und #metoo haben in den vergangenen Jahren wichtige gesellschaftliche Debatten angestoßen, durch die die Themen Antidiskriminierung, Identität(en) und Gleichberechtigung von Frauen in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt sind. Diese Kampagnen zeigen:

Um Haltung zu zeigen und selbst Verantwortung im Netz zu übernehmen braucht es manchmal nicht mehr als einen einzigen Post oder einen Tweet.

Wenn einzelne viel bewirken können, was können wir dann als Gemeinschaft erreichen?

Welche Werte sind uns dabei wichtig und wofür wollen wir einstehen? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen?

Und: Wie erkennen wir Hate Speech eigentlich? Wie können wir uns als Betroffene davor schützen? Gibt es wirksame Strategien, um darauf zu reagieren?

Über all diese Fragen und mehr möchten wir im Rahmen eines Open Space mit euch reden, gemeinsam Antworten finden, Ideen diskutieren und konkrete Lösungen planen.

 

Wann?                      28.-30.06.2019

Wo?               Tapetenwerk, Leipzig

Wer?              Für alle zwischen 18 und 30 Jahren, die Lust haben, sich für ein wertschätzendes Miteinander im Netz zu engagieren.

Wie?              Ein digitales Anmeldeformular folgt in Kürze…

Und sonst?   Teilnahme, Übernachtung, Unterkunft und Verpflegung sind für alle Teilnehmer*innen kostenlos. Die Übernachtung wird von uns organisiert.

Für vegane/vegetarische Verpflegung vor Ort ist gesorgt.

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 50 begrenzt.

 

Wer sind wir?

Die Veranstaltung wird von Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. und jugendschutz.net in Kooperation mit RAMSA e.V. umgesetzt.

Weitere Infos zu uns findet ihr auf:

www.gegen-vergessen.de

www.jugendschutz.net

www.ramsa-ev.de

 

Konkrete Informationen rund um die Veranstaltung sowie zur Anmeldung erhaltet ihr in Kürze.

Für Fragen stehen wir euch bis dahin über: veranstaltung@gegen-vergessen.de zur Verfügung.

Wir freuen uns über euer Interesse und auf euer Kommen!

 

Herzliche Grüße

Euer Team von #beinternett

Für 0 % Abwertung und 100% Wir!