Nachruf für unseren Freund Elhakam Sukhni - und konkrete Hilfe

Unfassbar bestürzt und voller Trauer sind wir über den plötzlichen Verlust unseres geliebten Freundes und Bruders Elhakam Sukhni.

Präsentation des Papiers "Religion an der Hochschule" am 7. November 2019

Als Teil des bundesweiten interreligiösen Arbeitskreises  hat RAMSA e.V. gemeinsam mit dem Forum Hochschule und Kirche, des Bundes ESG und der Jüdischen Studierenden Union Deutschland ein interreligiöses Positionspapier "Religion an der Hochschule" erarbeitet.

Programm: Bringing the Scholars in !

Im Rahmen des Projekts "Zukunft bilden!" verschafft RAMSA e.V. muslimischen Studierenden und AkademikerInnen Zugang zu profunden theologischen Antworten von einflussreichen und anerkannten TheologInnen, die der traditionellen Gelehrsamkeit entstammen und sich mit zeitgenössischen Fragestellungen beschäftigen.

Projekt: Zukunft bilden

Das Projekt "Zukunft bilden!" des Rates muslimischer Studierender & Akademiker e.V. (RAMSA) stärkt das Engagement muslimischer Studierender und Akademiker gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Diskriminierung und Abschottungstendenzen.

RAMSA e.V. mit dem Preis „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ ausgezeichnet!

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz zeichnet den RAMSA e.V. für die im Rahmen seiner Akademie geleistete Aufklärungs- und Bildungsarbeit im akademischen und studentischen Bereich zur wirkungsvollen Partizipation von MuslimInnen in Deutschland aus.

Der Rat muslimischer Studierender & Akademiker (RAMSA) ist eine NGO (Nichtregierungsorganisation) muslimischer Studierender und Akademiker sowie muslimischer Hochschulvereinigungen an deutschen Universitäten und Fachhochschulen.

Mehr

Die Struktur des RAMSA im Überblick: wir sind von unten nach oben basisdemokratisch organisiert. Wichtigstes Organ ist die Mitgliederversammlung, die Vorstand und Präsidium auf zwei Jahre wählen. Zahlreiche weitere Organe beraten und unterstützen die gewählten Funktionsträger.

Mehr

RAMSA Newsletter

Um auf dem neusten Stand zu bleiben, können Sie den Newsletter abonnieren. Tragen Sie bitte dafür Ihre E-Mail Adresse ein. Sie erhalten danach eine E-Mail um ihre Anmeldung zu bestätigen.
E-Mail Adresse:


 
Mit einer bundesweiten Aktion macht der Rat muslimischer Studierender und Akademiker (RAMSA) anlässlich des fünften Jahrestages der Ermordung der Dresdenerin Marwa el-Sherbini auf den wachsenden antimuslimischen Rassismus in unserer Gesellschaft aufmerksam und erklärt, den Jahrestag...

Mehr

Der RAMSA arbeitet aktiv mit jüdischen und christlichen Freunden und Partnern zusammen, Organisationen wie auch Einzelpersonen im Bemühen um aufrichtigen und konstruktiven Dialog auf Augenhöhe. Unsere Bemühungen, unsere konkreten Projekte und Aktionen möchten wir hier vorstellen.

Mehr

Gedanken und Reflexionen zur spirituellen Dimension unseres Wirkens als muslimische Studierende und Akademiker in der Gesellschaft.

Wöchentliche Kolumne von RAMSA Vize-Präsident Kaan Orhon.

Mehr

Als offiziell eingetragene Beratungsstelle bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes werden Fälle mittels eines anonymen Fragebogens auf unserer Homepage gemeldet, gesammelt und sozialwissenschaftlich ausgewertet.

Mehr

Neueste Artikel

Bismillah Die Würde des Menschen gilt ausnahmslos – Gedanke zum Freitag Der Kalif Ali ibn Abi Talib – möge Allah Wohlgefallen an ihm haben – sagte: „Ein armer Mann ist ein Fremder in seinem eigenen Land.“ Die Gedanken zum Freitag erscheinen mittlerweile schon seit vielen Jahren, mal mehr mal weniger regelmäßig; meist von mir aber über die Jahre auch von einer ganzen Reihe weiterer Autorinnen und Autoren. Ich schrieb es vor einiger Zeit...
In der Online-Bibliothek könnt ihr Publikationen, Hintergrundlektüre und Arbeitshilfen vorfinden. Die Links stellen nur eine Auswahl dar, die ggf. interessant und hilfreich rund um das Projekt #BeInterNett von Seiten des RAMSA e.V. sein könnten. Wir hoffen eine Anregung liefern zu können für die pädagogische Praxis rund um die Themen religiös begründeeter Extremismus, Demokratieförderung, Hass im Netz, antimuslimlischer Rassismus und MuslimInnen in Deutschland.
Der Gesandte Allahs – Segen und Frieden auf ihm – sagte: „Wer von euch ein Übel sieht, soll es mit eigener Hand ändern, und wenn er dies nicht vermag, so soll er es mit seiner Zunge verändern, und wenn er dies nicht kann, dann mit seinem Herzen, und dies ist die schwächste Form des Glaubens.” (Überliefert bei Muslim) Ich habe in den zurückliegenden Jahren viele Male bei muslimischen Hochschulgruppen zu verschiedenen Menschenrechtsthemen...
Rassismus in "migrantischen" Communities? - Webdiskussion! Der Rat muslimischer Studierender & Akademiker lädt ein zu einer Zoom Web-Diskussion am 17. Juli. Thema: Rassismus in "migrantischen" Communites? Diskussion mit Bezug auch zu #BLM Auf dem Podium sind: Karima Benbrahim, Leiterin des Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. Tahir Della, Promotor für Postkolonialismus und Antirassismus und Vorstand der Initiative Schwarzer...
Bismillah „Srebrenica: 25 Jahre danach“ - Gedanke zum Freitag Der muslimische Denker und erste Präsident des Staates Bosnien-Herzegowina, Alija Izetbegović (rh) sagte zur Frage der Schuld für den Massenmord in Srebrenica: "Wer ist schuld? – Die größte Schuld tragen definitiv die Mörder und ihre Auftraggeber, aber wir sind alle schuld, wir alle Überlebenden, nur nicht die Opfer. Wenn etwas so Schreckliches passiert, wie Srebrenica, dann ist...
Das war ein turbulentes erstes halbe Jahr 2020! Von 0 auf 180 haben wir unsere analogen Veranstaltungen in digitale Formen gegossen und im Mai unseren ersten Online KickOff abgehalten! Alles zum Rahmen und den ReferentInnen des KickOffs könnt ihr hier lesen. Nun ist es soweit: Du kannst Coach im Rahmen des Projekts #BeInterNett werden! Ziel ist es, die Teilnehmenden des Workshops in ihrer Handlungsfähigkeit zu stärken und sie dabei zu unterstützen sich selbst zu schü...
Foto: Annett Poppe, herbstzeitloses.de
Hatespeech- was ist das und kann man noch etwas dagegen machen? "#BeInterNett- für ein demokratisches Miteinander im Netz" ist ein Modellprojekt in dem der Rat muslimischer Studierender & Akademiker seit Januar 2020 als Kooperationspartner von Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V. (Antragssteller) in Unterstützung von JugendschutzNet fungiert. Das Projekt wird gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung läuft vorerst bis Ende 2021...
Ein Training von Connecting Actions und Muslim Jewish Conference in Kooperation mit ALMA und AMEL Kannst du Dir vorstellen ein Online-Journalist zu werden oder InfluencerIn? Dann haben wir hier ein kostenloses Angebot für Dich, bei dem du dich bewerben kannst noch bis zum 30. Juni 2020! Ziel ist es junge muslimische EuropäerInnen auszubilden und zu empowern, um gegen HassSprache und Vorurteile im Netz aktiv zu werden! Du solltest zw. 18 und 36 Jahren sein und bitte dieses Formular...
Dieser Text hätte vor einer Woche erscheinen sollen, dem ersten Freitag nach dem 31. Mai. Aufgrund des unerwarteten Verlustes unseres geliebten Freundes und Bruders Elhakam Sukhni erscheint er nun eine Woche später. Ich widme ihm diesen Text . In Fragen von Recht und Unrecht, beim Erheben der Stimme gegen Rassismus, Hass und Menschenfeindlichkeit war er stets unter den Vorangehenden.